AusflugstippsLueneburg

Lüneburg

Lüneburg – die Hansestadt auf dem Salz – verfügt über eine 1000-jährige Geschichte.
Die unvergleichliche Atmosphäre der Stadt Lüneburg mit ihren fantastisch erhaltenen gotischen Backsteinfassaden zieht Urlauber magisch an.
Lüneburg ist reich geworden durch das Salz, das sogenannte weiße Gold, das unter der Lüneburger Altstadt lagert. Der Reichtum der Stadt ist heute noch an den Bauwerken zu sehen.
Nach Madrid hat Lüneburg die größte Kneipendichte in Europa, was sicher auch auf die Uni Lüneburg zurückzuführen ist. Lüneburg ist ein Erlebnis, ob beim Shopping in den vielen kleinen Boutiquen, beim Glas Wein in der romantisch beleuchteten Altstadt oder bei der Besichtigung des wohl bedeutendsten Rathauses Norddeutschlands.
Zahlreiche Museen und Veranstaltungen sorgen für ein hohe kulturelles Angebot.
Der Lüneburger Weihnachtsmarkt ist jedes Jahr ein Höhepunkt in der Altstadt.

Sehenswürdigkeiten in Lüneburg

Zeige Einträge 1 - 15 von insgesamt 33

Lüneburg: Kloster Lüne mit Textilmuseum

Man fühlt sich wie in einer anderen Welt, wenn man das Kloster Lüne am Rand von Lüneburg betritt. Die Hektik der Stadt, der Verkehr, alles ist sofort vergessen.Man betritt das ...

Lüneburg: Ratsbücherei

Die Ratsbücherei der Stadt Lüneburg ist über 600 Jahre alt und zählt damit heute zu den ältesten Stadtbibliotheken Deutschlands. Ursprünglich gegründet als "des rades liberie" und im Rathaus der Stadt ...

Lüneburg: Theater

Das Theater Lüneburg hat weithin einen guten Ruf. Das Drei-Sparten-Haus, in den Nachkriegsjahren gegründet, bietet ein umfassendes Repertoir. Es reicht von Schauspiel, Oper, Operette, Musical bis hin zu Ballettvorführungen. Ferner ...

Lüneburg: Halle für Kunst

Die Halle für Kunst eV ist ein gemeinnütziger Kunstverein, dessen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm sowohl den Bedürfnisse und Interessen eines lokalen und breit gefächerten Publikums entspricht als auch internationale Relevanz aufweist. ...

Devils-Stone-Alpakas: Kindergeburtstage und Wanderungen mit Alpakas; Zucht und Wollprodukte

Seit Januar 2013 gibt es uns in Lüneburg im schönen Örtchen Rettmer. Unsere Alpakas stehen in Häcklingen auf einer Weide und von dort aus werden unsere Angebote durchgeführt Unser Angebot ...

SaLü - Salztherme Lüneburg

Salziges Wellnessvergnügen in der Salztherme LüneburgLüneburg im Nordosten Niedersachsens ist nicht nur wegen seiner historischen Altstadt eine Reise wert. Der frühe Reichtum der mehr als tausendjährigen Hansestadt ist bis heute in vielen gut erhaltenen ...

Lüneburg: Kalkberg

Eigentlich müsste der Kalkberg „Gipsberg“ heißen - denn der unter Lüneburg lagernde Salzstock brachte das kostbare Baumaterial Gips an die Erdoberfläche. Im Mittelalter stand hier die "Hliuniburg", eine der Keimzellen ...

Lüneburg: Kurpark

Der Lüneburger Kurpark, ein nach englischem Landschaftsmuster angelegter Park, liegt im südlichen Teil der Innenstadt. Hier lassen bei warmen Wetter Junge und Alte, Familien und Studenten die Seele baumeln. Der ...

Lüneburg: Obere Ohlingerstraße

Schlendert man durch Lüneburg, zieht der typisch hanseatische Baustil den Betrachter schnell in seinen Bann. Norddeutsche Backsteingotik, prächtige mittelalterliche Patrizierhäuser mit kunstvoll verzierten Giebeln sowie imposante Bürgerhäuser dominieren die Architektur ...

Lüneburg: St. Michaelis Kirche

Die erste Michaeliskirche wurde auf dem Kalkberg erbaut. Nach einer erforderlichen Verlegung wurde die neue Kirche und das dazugehörige Kloster 1376 bis 1418 am Fuße des Kalkbergs in das Stadtgebiet ...

Lüneburg: Tourist-Information im Rathaus

Sie möchten einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in der Urlaubsregion Lüneburg verbringen? Interessieren sich besonders für die Lüneburger Stadtgeschichte, regional Spezialitäten oder für die Telenovela "Rote Rosen"? Dann schauen Sie ...

Lüneburg: Ratswasserkunst und Wasserturm

Ursprünglich als Konkurrenz zur "Abtswasserkunst" gegründet, diente die "Ratswasserkunst" vor allem der Saline zur Versorgung mit Frischwasser. Ein kompliziertes Pumpensystem aus Holz transportierte das kostbare Nass.Direkt daneben steht der neogotische ...

Lüneburg

Die Hansestadt Lüneburg liegt 50 km südöstlich von Hamburg im Norden der Lüneburger Heide. Durch Lüneburg fliesst die Ilmenau, die später in die Elbe mündet.Die Geschichte Lüneburgs ist reich an ...

Lüneburg: Brauereimuseum

In Lüneburg gab es zur florierenden Zeit der Hanse etwa 80 Brauereien. In einer dieser ehemaligen Braustätten befindet sich nun das Lüneburger Brauereimuseum.An historischer Stätte, 1485 erstmals als Brauerei erwähnt, ...

Lüneburg: Der Stintmarkt

Am Stintmarkt wurde - wie es der Name schon andeutet - vor allem Stint gehandelt. Der sogenannte "Stint" ist ein kleiner, heringsartiger Fisch, der besonders im Mittelalter sehr beliebt war. ...